Suchst du einen Stellplatz für die Nacht?

Mit Wobina bieten Vermieter einen Stellplatz für eine oder mehrere Nächte an.














Stellpätze

Wir vermitteln Stellplätze für Wohnmobil auf privatem Grund. Legal und sicher, alleine im Wald, vor dem Bauernhof oder auf dem Parkplatz eines Supermarkts. Legal für kleines Geld oder kostenlos.

Eine Nacht oder mehr

Sie dürfen eine Nacht und einen Tag bleiben, wenn Sie wollen auch eine weitere. Dafür stehen Sie in erster Reihe, wo keiner stehen darf. Auf ganz besonderen Plätzen.

Vermieter gesucht

Haben Sie ein Grundstück auf das ein Wohnmobil passt. Erlauben Sie Reisenden dort eine Nacht zu stehen umd verdienenen Sie sich etwas hinzu. Legale Vermietung.

Verdienst berechnen!

Nebenverdienst

Viele Vermieter bieten neben dem Frühstück auch die Waschmaschine an. Oder verleihen Ihr Paddelboot für einen Tag.

Wir suchen noch Gastgeber für Events!

Neue Angebote


Camping Bankenhof

Camping Bankenhof

Urlaub auf dem Camping Bankenhof bietet echten Erholungsfaktor. Der Platz liegt sehr idyllisch, nahe des Titisees im Naturschutzgebiet Unteres Seebachtal . Der Familiencampingplatz ist mit vier Ste...

Details

CampoSportivo Estivo

CampoSportivo Estivo

Stadionatmosphäre inklusive, aber unter der Woche sollte es ruhiger sein.Kein Schatten

Details

Pensiunea Turul

Pensiunea Turul

A MAGYARREMETE-I LELET Remete község gótikus stílusú református emploma jelenleg nemzeti jelentőségű műemlék. A XIV-XV. században épúlt, a hajóban és a szentélyben, valamint a to...

Details

Stellplatz Beuren

Stellplatz Beuren

Der Stellplatz lieget nemen den Thermen Beuren. Ist der Platz voll einfach auf die Sportanlagen ausweichen, eine Nacht wird wohl keinen stören. Direkt da hinter beginnt der Wald, also viel Platz für...

Details

Jeringhaver Gast

Jeringhaver Gast

Sehr einfacher kostenloser Stellplatz in ländlicher etwas einsamer Umgebung. Idealer Stellplatz für Fahrrad-Touren entlang der friesischen Küste ( diese ist nur ca. 7 km entfernt ). Sitzbänke am...

Details

Weser Ems Hallen

Weser Ems Hallen

An dem Oldenburger Veranstaltungs- und Tagungszentrum Weser-Ems Hallen befindet sich ein gesonderter Parkplatz für Reisemobile und Busse. Die Stellplätze sind sehr einfach und ohne Ver- und Entsorg...

Details

Ross Castle

Ross Castle

kostenlos

Details

Neu Mukran

Neu Mukran

neben dem Restaurant Rüganer an der B 196 a

Details

Quaid d  Ava

Quaid d Ava

Sehr beliebter Stellplatz mit Meerblick direkt an der Hafenausfahrt gleich unterhalb der Steilküste.

Details

Brocken

Brocken

Guter Stellplatzetwas abseits vom Zentrum aber am Fuße des Brockens. Idealer Stellplatz für Brocken-Wanderungen. Netter und hilfsbereiter Platzbetreiber. Abends und Nachts sehr ruhig (.....aber es...

Details

Wohnmobilparkplatz Erget

Wohnmobilparkplatz Erget

Meersburg, die Museenstadt, lädt ins Mittelalter und zur Droste, ins Barock und in Gemäldesammlungen ein. Man kann Stadtgeschichte und Weinbau erkunden, Bibelthemen und Luftfahrtgeschichte erleben...

Details

Camping Baciccia

Camping Baciccia

Seit 1962, als Camping Baciccia (Ceriale, Ligurien) entstand, ist viel Zeit vergangen, und immer noch genießt man hier die ursprüngliche Kultur des Campinglebens.

Details




Reisen nach Portugal

Wertvolle Tips und Gesetze für ihre Reise ins Ausland. Sie können viel Geld nd Ärger sparen wenn Sie sich infomieren

Wildcampen

Wildcampen ist leider in den meisten Ländern verboten. Wer aber leise und ohne Krach und Dreck hinter vielen Bäumen übernachtet wird meist keinen Ärger haben. Wohl aber nur weil es keiner gesehen hat.

Wildcampen ist generell verboten. An der Küste, in Naturschutzgebieten und in touristischen Gebieten wird das Campingverbot streng kontrolliert und durchgesetzt.

Frei stehen

Freistehen ist leider in den meisten Ländern verboten. Wer aber leise und ohne Krach und Dreck hinter vielen Bäumen übernachtet wird meist keinen Ärger haben. Wohl aber nur weil es keiner gesehen hat. Das geht im Hinterland meist besser als am Strand, auch wenn es noch so schön wäre.

Campingplätze vor allem in Küstennähe, wenige Stellplätze, Übernachtung außerhalb von Camping- und Stellplätzen verboten.

Promillegrenzen

Wer beim Autofahren trinkt gehört von der Straße. In den meisten Ländern ist kaum mehr als ein Glas erlaubt.

Promillegrenzen in Portugal liegt bei 0,5 Promille. 0,5 - 0,8 ‰: 250 - 1.250 €, 1 Monat bis 1 Jahr Fahrverbot;

Tempolimit

Nur in Deutschland ist Rasen noch frei. In allen anderen Ländern gibtes teils strenge Regelungen zur Geschwindigkeit.

In Portugal darf man auch Autobahnen 120 fahren, Schnellstraße 100 und auserhalb geschlossener Ortschaften 100.

Leinenpflicht

Der Hund auf Reisen ist in den meisten Ländern ein Problem. Man glaubt es nicht das es teils hohe Strafen gibt. Nur in Berlin scheint das noch niemand zu wissen.

In öffentlichen Verkehrsmitteln sind Hunde nicht erlaubt. Die staatliche Eisenbahn macht eine Ausnahme und befördert Ihren Vierbeiner zum halben Preis. Allerdings muss er im Zug einen Maulkorb tragen.

Pfefferspray

Pfefferspray, Schutzgas oder Tierabwehrspray ist nicht in allen Ländern erlaubt. Teilweise wird es als Waffe angesehen und schwer bestraft.

In der Portugal ist der Verkauf, das Mitführen und der Besitz erlaubt.

Vignette

Wer in Österreich die Vignette vergisst wird teuer bestraft, da gibt es keine Ausreden. Und die Asfinag steht natürlich oft zu gerne vor der ersten Ausfahrt in Österreich. Wer nicht bar zahlt oder sich weigert zahlt besonders viel.

Portugal bemautet manche seine Straßen bezogen auf die zurückgelegte Entfernung. Sie zahlen hier bei den Ein-oder Ausfahrten der Autobahnen oder Schnellstraßen. Die gebührenpflichtigen Abschnitte sind entweder farblich markiert (Frankreich oder Italien) oder mit anderen Kennzeichnungen, wie Buchstaben (Tschechien), versehen. Denken Sie ebenfalls an genügend Kleingeld sowie eine Kreditkarte für die Zahlung. Diese nehmen Sie hauptsächlich an Automaten vor.



Grüne Versicherungskarte:

Sinnvoll auch bei Reisen in Länder außerhalb der EU Pflicht (Achtung: auch Schweiz), vereinfacht aber auch innerhalb der EU die Schadensabwicklung unbedingt. Für eine Reise nach Italien wird die Mitnahme der Karte vom Adac sogar empfohlen.



Europäischer Unfallbericht:

Führen Sie einen mehrsprachigen Unfallbericht für den Ernstfall im Automit – es erleichtert die spätere Schadensregulierung und die Kommunikation mit der Versicherung. Der kostenlose Blanko-Unfallbericht kann auf vielen Websiten heruntergeladen werden. Link1 Link2<



Personalausweis oder Reisepass:

Prüfen Sie sich vor Reiseantritt, ob ein Reisepass in den Durchreiseländern und im Zielland notwendig ist. Innerhalb der EU (Schengen-Mitgliedsländer) benötigen Sie für einen Autourlaub grundsätzlich nur einen Personalausweis. Derzeit haben einige Nationen allerdings temporäre Grenzkontrollen eingeführt (Deutschland, Österreich, Dänemark, Norwegen, Schweden bis 12. Mai 2018 und Frankreich bis 30. April 2018), daher führen Sie Ihren Reisepass vorsichtshalber zusätzlich mit. Ihr Ausweis oder Reisepass MUSS gültig sein, sonst ist es so als haben Sie keinen,



Internationaler Führerschein:

Diese Übersetzung des deutschen Führerscheins ist in Ländern der EU nicht erforderlich. Anders kann es außerhalb dieses Gebietes aussehen. Ihr Führerschein MUSS gültig sein, sonst ist es so als haben Sie keinen,



EC-Karte, Kreditkarte:

Nehmen Sie neben Bargeld auch elektronische Zahlungsmittel mit. Hinterlege sie bei telefonisch erreichbaren Freunden ihre PIN. Denn vergessen Sie diese im Urlaub stehen Sie ohne Geld da.



Probleme, Unfall, Diebstahl:

Ziehen Sie im Falle eins Falles immer die Polizei hinzu, um spätere Unklarheiten zu vermeiden. Auch wenn diese nicht immer kommt.







Tipps wohnmobile